Inhaltsverzeichnis:

  1. Welches Messer für Steaks?
  2. Was ist das beste Steakmesser?
  3. Warum Steakmesser?
  4. Was macht ein gutes Steakmesser aus?
  5. Wie wird eine Pizza geschnitten?

Welches Messer für Steaks?

Was ist eigentlich ein Steakmesser? Das Steakmesser gehört zu den Gedeckmessern. Das heißt, du nutzt es als Essbesteck zum Schneiden von gegartem Fleisch, vor allem von Steaks. Da das Messer sehr scharf ist, zertrennt es das Fleisch mit einem sauberen Schnitt, ohne dass der Fleischsaft austritt.

Was ist das beste Steakmesser?

Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): WMF Steakmesser - ab 58,39 Euro. Platz 2 - sehr gut: Villeroy & Boch Piemont Pizza- & Steakmesser-Set - ab 51,50 Euro. Platz 3 - gut: Rösle 43471 - ab 27,99 Euro. Platz 4 - gut: vendify Premium Steakmesser - ab 18,49 Euro.

Warum Steakmesser?

Das Steakmesser ist ein spezielles Küchenmesser, was lediglich für das Schneiden von Fleisch mit zarter Konsistenz verwendet wird. Hauptsächlich kommt es dem Namen entsprechend in Verbindung mit Steak zum Einsatz. Hierbei hat das Messer-Modell die Funktion, leicht durch das gegarte Lebensmittel zu gleiten.

Was macht ein gutes Steakmesser aus?

Steakmesser von hoher Qualität haben eine dickere Klinge. Aus diesem Grund werden oftmals neue Wellen in die Klinge geschliffen. Steakmesser mit dickeren Klingen sind meistens jedoch deutlich teurer. Steakmesser mit Mikroverzahnung kannst du bei guter Pflege und regelmäßigem Nachschleifen sehr lange brauchen.

Wie wird eine Pizza geschnitten?

Es gibt einige: Man kann die Pizza wirklich überall schneiden: Im Karton, auf dem Teller, sogar direkt auf dem Backblech, wo man normalerweise mit einem Pizzaroller mehr kaputt machen würde, da die Oberfläche im schlimmsten danach zerstört ist.