Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie groß Badewanne für 2?
  2. Was ist eine Duo Badewanne?
  3. Wie groß ist die Liegefläche in einer Eckbadewanne?
  4. Wie lang und breit ist eine normale Badewanne?
  5. Was ist ein Schwalleinlauf?
  6. Was ist ab und überlaufgarnitur?
  7. Wie groß ist eine normale Badewanne?

Wie groß Badewanne für 2?

Welche Badewannen für zwei Personen? Damit es sich zwei Personen in einer Wanne bequem machen können, muss diese länger und breiter als eine herkömmliche Badewanne sein. Wie bereits erwähnt, sollte ein Zweisitzer mindestens 185 cm lang und 100 cm breit sein.

Was ist eine Duo Badewanne?

In Duo-Badewannen liegen beide Personen gleich bequem, das heißt, die Rückenteile sind gleich und der Abfluss ist in der Mitte der Wanne.

Wie groß ist die Liegefläche in einer Eckbadewanne?

Neben den Außenmaßen zählt vor allem die Liegefläche: Auf 130 cm kann man es sich so richtig bequem machen, wenn dann der Neigungswinkel des Rands schön flach ist, wird die Badezeit zu einem Gedicht!

Wie lang und breit ist eine normale Badewanne?

Der Klassiker ist die traditionelle rechteckige Badewanne, die zumeist 75 oder 80 Zentimeter breit ist. Die meisten eingebauten Modelle sind zwischen 1 Zentimetern lang.

Was ist ein Schwalleinlauf?

Bei Betätigung der Wasserzufuhr öffnet sich automatisch die Blende und ein gleichmäßiger Wasserschwall ergießt sich in die Badewanne. Der Schwalleinlauf sorgt für eine ruhige und angenehme Atmosphäre im Bad – ganz ohne störende Elemente im Wanneninnenraum.

Was ist ab und überlaufgarnitur?

Diese Ab- und Überlaufgarnitur mit Excenter ist für handelsübliche Badewannen geeignet. Das Überlaufrohr ist flexibel und damit passgenau und problemlos zu montieren. Am Überlauf ist ein Drehknopf befestigt mit dem sich der Stöpsel zum Ablauf öffnen lässt.

Wie groß ist eine normale Badewanne?

Wichtige Größen und Maße: Die typische Breite für eine Rechteckwanne liegt bei 80 Zentimeter. Breitere Wannen - vor allem die beliebte Doppelbadewanne - sind auch Zentimeter breit.