Inhaltsverzeichnis:

  1. Was kostet ein Windows 10 Pro?
  2. Was ist besser Win 10 Home oder Pro?
  3. Welche Windows 10 Pro Version ist die aktuelle?
  4. Was hat Windows 10 Pro?
  5. Was sind die Vorteile von Windows 10?
  6. Welches ist das neueste Windows Update?
  7. Welche Windows 10 Version wird nicht mehr unterstützt?
  8. Was kann Windows 10 Pro mehr?

Was kostet ein Windows 10 Pro?

Wer auf Nummer sicher gehen und Microsoft-Support will, greift zu einer Retail-Version; für Windows 10 gibt es die direkt bei Microsoft. Der Hersteller verlangt in seinem Shop jedoch 145 Euro für die Home- und 259 Euro für die Pro-Edition (Stand: April 2021).

Was ist besser Win 10 Home oder Pro?

Es gibt keinerlei Unterschiede in den Grundfunktionen bei Windows 10 Home und Professional. Dringt man aber tiefer in das System ein, werden einem die Unterschiede schnell deutlich. Bei den Netzwerk-Features hat die Windows 10 Professional eindeutig die Nase vorne.

Welche Windows 10 Pro Version ist die aktuelle?

Die aktuelle Windows-10-Version: Windows 10 Mai 2020 Update. Version: 2004. Betriebssystem-Build: 19041.508.

Was hat Windows 10 Pro?

Windows 10 Pro enthält die Verschlüsselungstechnologie Bitlocker, die Microsoft mit Windows Vista eingeführt hatte und seitdem stetig weiterentwickelt hat. Sie können damit beispielsweise ein Windows Boot-Laufwerk oder Laufwerke verschlüsseln.

Was sind die Vorteile von Windows 10?

Windows 10 ist kein einfaches Betriebssystem-Upgrade von Microsoft, sondern stellt eine einheitliche Plattform für unterschiedlichste Geräte zur Verfügung, vom Smartphone über PC und Notebook bis hin zur Xbox. Plattformübergreifende Apps sowie die Auslegung als „Service“ kennzeichnen Windows 10.

Welches ist das neueste Windows Update?

Bislang bekamen auch Windows 10 20 Update) und 20H2 (Oktober 2020 Update) Sammel-Updates. Das tun sie aufgrund ihres fortwährenden Support immer noch, hinzu gesellt sich das derzeit noch aktuelle Windows 10: Version 21H Update).

Welche Windows 10 Version wird nicht mehr unterstützt?

Privatnutzer kriegen für Windows 10 2004 nur noch bis Dezember 2021 Support. Am 14. Dezember 2021 endet mit dem Patchday der Support-Zeitraum für Windows 10 2004, zumindest was Privatnutzer angeht.

Was kann Windows 10 Pro mehr?

Bei den Netzwerk-Features hat die Windows 10 Professional eindeutig die Nase vorne. Windows-Professional-Nutzer können Ihre Computer in Domänen bearbeiten, über Remote-Desktop mit anderen Rechnern verbinden und steuern, sowohl auch Gruppenrichtlinien bestimmen. Nicht zu vergessen die Hyper-V-Unterstützung!