Inhaltsverzeichnis:

  1. Welche Sportuhr ist wasserdicht?
  2. Wann ist eine Uhr wasserdicht?
  3. Kann man mit einer Smartwatch duschen?
  4. Ist die Garmin Uhr wasserdicht?
  5. Was bedeutet 30 ATM wasserdicht?
  6. Was bedeutet wasserdicht bis 5 atm?
  7. Ist die Garmin Vivomove HR wasserdicht?
  8. Ist die Garmin Vivoactive 3 wasserdicht?
  9. Was bedeutet bei einer Uhr 3 ATM?
  10. Ist die Apple Watch 5 wasserdicht?
  11. Was bedeutet wasserdicht bis 30 Bar?

Welche Sportuhr ist wasserdicht?

Hochpreisige Modelle von bekannten Marken wie Polar, Garmin, TomTom oder Suunto sind absolut wasserdicht, kosten aber auch dementsprechend.

Wann ist eine Uhr wasserdicht?

Als „wasserdicht“ darf eine Armbanduhr bereits bezeichnet werden, wenn sie gegen Schweiß, Wassertropfen und Regen resistent ist und beim Tauchen bis ein Meter Tiefe 30 Minuten lang kein Wasser eindringt. ... Für den Alltag bedeutet dies, dass Wasser durchaus in die Uhr eindringen kann, z.

Kann man mit einer Smartwatch duschen?

Da die Smartwatch Staub-und Wasserdicht nach IP68 ist, kann diese beim Duschen bedenkenlos getragen werden.

Ist die Garmin Uhr wasserdicht?

Dieses Gerät ist wasserdicht bis zu 50 m und somit bestens geschützt für Ihr Schwimmtraining. Neben den Funktionen während des Trainings zeigt Ihnen diese Schwimm-Uhr auch Datum und Uhrzeit an, sowie die bereits geschwommene Wochendistanz um sie zusätzlich zum Training zu motivieren.

Was bedeutet 30 ATM wasserdicht?

Demzufolge bedeutet die Angabe 30m wasserdicht nicht, dass Sie mit einer solchen Uhr bis zu 30 Meter tief tauchen können, sondern lediglich, dass diese Uhr einem Druck von maximal 3 Bar standhalten würde. Damit ist solch eine Uhr, entgegen eines weit verbreiteten Glaubens, tatsächlich nur gegen Spritzwasser geschützt.

Was bedeutet wasserdicht bis 5 atm?

Wasserdicht bis 3 atm / 30 Meter: Sollte auch eine Autowäsche am Handgelenk überstehen. Wasserdicht bis 5 atm / 50 Meter: Beim Duschen, Baden oder Händewaschen sollte die Uhr dichthalten. Wasserdicht bis 10 atm / 100 Meter: Tauglich fürs Schwimmen.

Ist die Garmin Vivomove HR wasserdicht?

Gehäuse. Im Allgemeinen ist die Vivomove HR gut verarbeitet. Das gilt für das Gehäuse samt Display als auch für das austauschbare Silikonarmband. Und zwar so gut, dass man mit der Uhr im Schwimmbad Schwimmen gehen kann, denn das Gehäuse ist laut Hersteller wasserdicht (5 ATM).

Ist die Garmin Vivoactive 3 wasserdicht?

Garmin vívoactive 3 GPS-Fitness-Smartwatch - vorinstallierte Sport-Apps, Stilvolle Smartwatch: Hochauflösender 1, 2 Zoll Farbtouchscreen, Gorilla Glas und 43 Gramm leicht; Ihre Garmin ist zudem wasserdicht bis 5 ATM, der Akku hält bis zu 7 Tage und 13 h im GPS - Modus; Mit austauschbaren Schnellwechsel - Armbänd...

Was bedeutet bei einer Uhr 3 ATM?

3 atm aus. Das bedeutet, dass die Uhr für den täglichen Gebrauch geeignet ist - z. ... Händewaschen, Duschen oder Baden Die Uhr ist auf eine Wasserdichtigkeit (water proof) bis 5 bar geprüft ~ 50 Meter Wassersäule bzw.

Ist die Apple Watch 5 wasserdicht?

Die Apple Watch ist wasserabweisend, jedoch nicht wasserdicht. * Sie können die Apple Watch beispielsweise beim Sport (Kontakt mit Schweiß ist unbedenklich), im Regen oder beim Händewaschen tragen und verwenden.

Was bedeutet wasserdicht bis 30 Bar?

30 Bar / 50 Bar / 100 Bar für Profitaucher Die Uhr hält einen Druck von 30 Bar und mehr aus. Dies entspricht einer hypothetischen Wassersäule von 30 / Metern Höhe, die auf einem Quadratzentimeter lastet. Die Uhr kann beim Sporttauchen bzw. Tauchen in tiefem Wasser anbehalten werden.