Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie pflege ich einen gusseisernen Topf?
  2. Welcher Topf eignet sich am besten zum Fleisch anbraten?
  3. Wem gehört Le Creuset?
  4. Welches Material Le Creuset?
  5. Wie reinigt man einen gußeisernen Topf?

Wie pflege ich einen gusseisernen Topf?

Gusseisenpfannen dürfen niemals in der Spülmaschine gereinigt werden! Zum Reinigen der Pfanne brauchen Sie lediglich eine Spülbürste und warmes Wasser. Bürsten Sie die Pfanne unter fließend Wasser gut ab.

Welcher Topf eignet sich am besten zum Fleisch anbraten?

Ein Bräter wird zum Braten und Schmoren von Fleisch auf dem Herd und im Backofen verwendet.

Wem gehört Le Creuset?

Paul van Zuydam Die Gründung erfolgte 1925. Das Unternehmen ist heute Weltmarktführer für Kochgeschirr aus emailliertem Gusseisen. Seit 1988 ist die Le Creuset-Gruppe inhabergeführt und gehört Paul van Zuydam. Mit weltweit über 45 eigenen Vertriebsgesellschaften hat die Gruppe nach eigenen Angaben einen Exportanteil von 90 Prozent.

Welches Material Le Creuset?

Emailliertes Gusseisen Emailliertes Gusseisen Das bekannteste Material von Le Creuset ist das emaillierte Gusseisen. Dieses Material wird seit 1925 im französischen Werk Fresnoy-Le-Grand hergestellt und ist in zahlreichen Farben erhältlich.

Wie reinigt man einen gußeisernen Topf?

Sollte doch einmal etwas ansetzen: Gießen Sie heißes Wasser in Ihr Gusseisengeschirr und lassen Sie es einweichen. Für hartnäckige Speisereste ca. 2-3 Teelöffel Salz oder 1 Esslöffel Backpulver mit Wasser kurz aufkochen und den Gusseisentopf oder die Gusseisenpfanne einweichen lassen.