Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie wirkt Lebertran Zinksalbe?
  2. Kann man Zinksalbe auch bei Hunden anwenden?
  3. Für was ist Lebertran gut?
  4. Hat Lebertran Nebenwirkungen?
  5. Ist Tran gesund?
  6. Welche Farbe hat Zinksalbe?
  7. Ist bepanthen schädlich für Hunde?

Wie wirkt Lebertran Zinksalbe?

Lebertran-Zinksalbe ist eine abdeckende, gut verträgliche Hautsalbe: pflegt und schützt die beanspruchte Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. hält trockene Haut geschmeidig. verhindert Austrocknung.

Kann man Zinksalbe auch bei Hunden anwenden?

Außerdem schützt sie vor Feuchtigkeit von außen Sie hat auch eine leicht desinfizierende Wirkung. Grundsätzlich vertragen Tiere auch Zinksalben.

Für was ist Lebertran gut?

Lebertran ist ein Öl, welches aus der Leber von Fischen gewonnnen wird. Es enthält vor allem Vitamin A und Vitamin D. Aufgrund des Gehaltes an Vitamin D wird es zur Rachitispropyhaxe bei Kindern im Wachstumsalter und allgemein zur Unterstützung des Knochenaufbaus verwendet.

Hat Lebertran Nebenwirkungen?

Hinweise: Bei Einnahme größerer Mengen Lebertran (mehr als 5 Esslöffel täglich) können Anzeichen einer Vitamin-A-Überdosierung auftreten wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Gelenkschmerzen und Fissuren der Mundschleimhaut.

Ist Tran gesund?

Vor 100 Jahren war der Tran eine segensreiche Arznei, doch was bewirkt er heute? Lebertran enthält nicht nur Vitamin D, sondern auch reichlich Vitamin A.

Welche Farbe hat Zinksalbe?

Die im Deutschen Arzneibuch (DAB) beschriebene Zinksalbe besteht aus 10 Teilen Zinkoxid und 90 Teilen Wollwachsalkoholsalbe. Sie weist eine weiße Farbe und bei Raumtemperatur weiche Konsistenz auf.

Ist bepanthen schädlich für Hunde?

Bei einer leichten Bindehautentzündung kann als Augensalbe bspw. Bepanthen Augen- und Nasensalbe aus der menschlichen Apotheke auch für den Hund angewandt werden. Ausgenommen sind hierbei selbstverständlich stark entzündliche Prozesse, die einer tierärztlichen Behandlung bedürfen.