Inhaltsverzeichnis:

  1. Was sind Acrylglasbilder?
  2. Was ist besser Leinwand oder Acrylglas?
  3. Wie befestigt man Acrylglasbilder?
  4. Wie schwer ist ein Acrylglasbild?
  5. Welches Material für Wandbild?
  6. Was ist besser Leinwand oder Poster?
  7. Wie kann man Acrylglasbild auf der Wand aufhängen?
  8. Wie viel Gewicht hält Plexiglas aus?
  9. Welche Auflösung für Acryl?
  10. Was ist PLEXIGLAS für ein Material?
  11. Welches Material für Kunstdrucke?

Was sind Acrylglasbilder?

Acrylglasbilder sind hochwertige Kunstbilder und Fotografien oder eben Ihre Bilder, die wir direkt hinter echtes Acrylglas drucken. ... Sie sehen Ihr Bild durch eine Tiefe verleihende und beabsichtigt lichtreflektierende Scheibe mit spiegelnden, diamantpolierten Glaskanten.

Was ist besser Leinwand oder Acrylglas?

Bilder auf Acrylglas: Brillante Tiefenwirkung Im Gegensatz zum Druck der Bilder auf Leinwand, begeistert Acrylglas mit einer glatten Oberfläche und edler Tiefenwirkung. Details werden in unglaublicher Schärfe sichtbar. Besonders farbenfrohe Bilder kommen auf Acrylglas ausgezeichnet zur Wirkung.

Wie befestigt man Acrylglasbilder?

Die Spiegelaufhänger sind selbstklebend und sorgen als Aufhängung für einen kleinen Abstand zwischen Bild und Wand. Unser Tipp: Klebe zusätzlich zwei Abstandshalter an die unteren Enden des Acrylglasbildes, um beim Aufhängen einen gleichmäßigen Abstand von Spielgaufhänger und Abstandshalter zur Wand zu gewährleisten.

Wie schwer ist ein Acrylglasbild?

6 kg Acrylglas ist ein hochwertiger Kunststoff mit glänzender Oberfläche. Es hat eine Materialdicke von 4 mm und wiegt ca. 6 kg pro m².

Welches Material für Wandbild?

Fotopapier Fotopapier ist das gängigste Material für ausgedruckte Bilder. In größeren Formaten ist es aufgrund des dünnen Papiers notwendig, die Aufnahmen dann in einen Rahmen zu stecken oder auf einen festen Untergrund aufzuziehen.

Was ist besser Leinwand oder Poster?

Für diejenigen, die ein Medium suchen, um sehr persönliche Fotos auszustellen, ist eine Leinwand genau die richtige Wahl. Poster sind dagegen so ziemlich die ultimative Wahl für lustige Erinnerungen, Filmposter und clevere Zitate.

Wie kann man Acrylglasbild auf der Wand aufhängen?

Aufhängebleche Aufhängebleche ermöglichen ein leichtes und unkompliziertes Aufhängen der Karten und Drucke hinter Acrylglas. Sie werden auf der Rückseite der Platte aufgeklebt und können anschließend an Nägeln oder Schrauben an die Wand gehängt werden. Sie sind nur für den Innenbereich geeignet.

Wie viel Gewicht hält Plexiglas aus?

Spezifisches Gewicht PLEXIGLAS
PlattendickeGewicht pro m²
2 mm2,4 kg
3 mm3,6 kg
4 mm4,8 kg
5 mm6 kg

Welche Auflösung für Acryl?

Der Druck auf Acrylglas ist anspruchsvoll und benötigt eine Auflösung von mindestens 150 DPI.

Was ist PLEXIGLAS für ein Material?

Acrylglas wird auch Plexiglas oder Kunstglas genannt. Dabei handelt es sich um eine transparente Kunststoffscheibe. Glas aus Acryl ist also kein Glas im herkömmlichen Sinne, denn es wird komplett aus Kunststoff gefertigt. ... Die genaue, chemische Bezeichnung für das „Glas“ aus Acryl ist Polymethylmethacrylat (kurz PMMA).

Welches Material für Kunstdrucke?

Als Basismaterial für diese Technik werden ansonsten Alu-Dibond oder Hartschaumplatten verwendet. Hartschaumplatten sind leichter aber nicht so stabil wie Alu-Dibond, für große Formate eignet sich aufgrund von Verbiegungseffekten eher die Alu-Dibond Variante.