Inhaltsverzeichnis:

  1. Ist IQOS weniger schädlich?
  2. Wie viel Nikotin ist in Heets?
  3. Welche Sorten gibt es von Heets?
  4. Ist Iqos schädlicher als Zigarette?
  5. Wie lange hält ein HEET Stick?

Ist IQOS weniger schädlich?

Die wissenschaftliche Bewertung des IQOS-Systems hat gezeigt, dass der Gehalt schädlicher Bestandteile im IQOS-Dampf signifikant niedriger ist als im durch die Verbrennung von Tabak erzeugten Zigarettenrauch. Daraus ergibt sich, dass der von IQOS generierte Dampf weniger toxisch im Labor ist.

Wie viel Nikotin ist in Heets?

Nikotinmenge im Tabak HEETS-Füllstoffe (Zusammensetzung) enthalten laut Hersteller 0,5 mg Nikotin, IQOS erwärmt sie jedoch nur, deswegen Nikotin wesentlich stärker absorbiert wird.

Welche Sorten gibt es von Heets?

Die verschiedenen HEETS Sorten bilden eine breite Vielfalt an Geschmacksrichtungen ab.
  • Yellow Green Selection. Jetzt kaufen. Aroma. ...
  • Yellow Selection. Jetzt kaufen. Aroma. ...
  • Amber Selection. Jetzt kaufen. Aroma. ...
  • Teak Selection. Jetzt kaufen. ...
  • Sienna Selection. Jetzt kaufen. ...
  • Bronze Selection. Jetzt kaufen. ...
  • Russet Selection. Jetzt kaufen.

Ist Iqos schädlicher als Zigarette?

Der Nikotingehalt war dagegen vergleichbar mit dem einer herkömmlichen Zigarette, berichten die Wissenschaftler im Fachblatt "Archives of Toxicology". Ihr Fazit: Beim Erhitzen von Tabak entstehen erheblich weniger krebserregende Stoffe (Karzinogene).

Wie lange hält ein HEET Stick?

Es dauert ein paar Sekunden, bis der Tabak erhitzt ist, dann folgt eine zweite Vibration. Jetzt kann man, wie bei einer normalen Zigarette auch, an dem Filter ziehen und den Dampf einatmen und auspusten. Laut Hersteller hält ein Tabakstick für 14 Züge oder 6 Minuten.