Inhaltsverzeichnis:

  1. Wann Flockkartuschen?
  2. Wann Flockungsmittel in den Pool?
  3. Wie verwende ich flüssiges Flockungsmittel?
  4. Wann benutzt man Flockungsmittel?
  5. Was bewirkt Flockmittel im Pool?
  6. Wie oft Flockungsmittel in Pool?
  7. Wie setze ich Flockungsmittel im Pool ein?

Wann Flockkartuschen?

Zugabe: Alle 1 - 2 Wochen nach dem Rückspülen des Filters FLOCKKARTUSCHEN in den Skimmer oder Vorfilter der Pumpe legen. Sie wirken dann bei laufender Umwälzung. Eine FLOCKKARTUSCHE reicht für die Behandlung von max. 50 m³ Wasser.

Wann Flockungsmittel in den Pool?

regelmäßige Anwendung Wie bei fast allen Reinigungsschritten, die Ihren Pool betreffen, sollte auch die Zugabe von Flockungsmittel in regelmäßigen Abständen erfolgen. Denken Sie nicht erst bei trübem Wasser an eine Flockung, da auch klares Wasser eine große Konzentration an kleinen Schmutzpartikeln aufweisen kann.

Wie verwende ich flüssiges Flockungsmittel?

Flüssige Flockungsmittel werden in das Wasser gegeben und man kann nach ca. 5 Stunden wieder baden gehen. In der Zwischenzeit sollte die Pumpe laufen, damit sich das Mittel gleichmäßig im Wasser verteilt. Das Granulat sollte nicht direkt in den Pool gegeben werden, sondern man löst es in einem Eimer mit Wasser auf.

Wann benutzt man Flockungsmittel?

Die Anwendung von Pool Flockungsmittel gehört zur allgemeinen Poolpflege . Nebst dem Einsatz von Chlor zur Desinfektion, einem Poolsauger zur physischen Reinigung und einem Algenmittel, sollte Flockungsmittel auch bei augenscheinlich klarem Wasser bereits eingesetzt werden.

Was bewirkt Flockmittel im Pool?

Flockmittel tragen zu einer besseren Wasserqualität bei. Im Beckenwasser schweben viele Partikel, die zu klein sind, um im Filtermedium hängenzubleiben. Diese Partikel können Ursache für trübes Wasser sein. ... Das Flockungsmittel bildet eine Schicht am Filtermedium und erleichtert so das filtrieren der Schwebstoffe.

Wie oft Flockungsmittel in Pool?

Wie oft sollte man Flockungsmittel verwenden, um den Pool sauber zu halten? Während der Badesaison im Sommer, ist der tägliche Einsatz von Flockungsmitteln ratsam. Dadurch wird ein hygienisch einwandfreies, sauberes Poolwasser erzielt.

Wie setze ich Flockungsmittel im Pool ein?

Flüssige Flockungsmittel werden in das Wasser gegeben und man kann nach ca. 5 Stunden wieder baden gehen. In der Zwischenzeit sollte die Pumpe laufen, damit sich das Mittel gleichmäßig im Wasser verteilt. Das Granulat sollte nicht direkt in den Pool gegeben werden, sondern man löst es in einem Eimer mit Wasser auf.