Inhaltsverzeichnis:

  1. Welche Sonnencreme bei Akne?
  2. Ist Sonnencreme wirklich gut für die Haut?
  3. Welche Sonnencreme bei starker Sonnenallergie?
  4. Was macht Sonnencreme mit der Haut?
  5. Warum bekomme ich im Urlaub Pickel?
  6. Ist Salzwasser gut für Pickel?

Welche Sonnencreme bei Akne?

Halte am besten Ausschau nach Sonnenschutzprodukten, die speziell für unreine, zu Akne neigende Haut entwickelt wurden – wie z. B. die Eucerin Sun Gel-Creme Oil Control mit LSF 30 und 50+. Diese Creme verbindet einen hohen UV-Schutz mit einem lang anhaltenden, mattierenden Anti-Glanz-Effekt.

Ist Sonnencreme wirklich gut für die Haut?

Sonnenschutzmittel bewahren die Haut zweifellos vor Schaden. Aber manche Filtersubstanzen können ins Blut übergehen. Welche Folgen das hat, ist kaum bekannt. Ob Creme, Lotion oder Spray: Konsequentes Einschmieren schützt vor Sonnenbrand, Hautkrebs und Hautalterung.

Welche Sonnencreme bei starker Sonnenallergie?

Eine Sonnenallergie betrifft meist am stärksten den Oberkörper, besonders das Hautareal am Dekolletee. Wichtig ist es, an diesen Sonnenterrassen besonders hohen UV-Schutz (möglichst Lichtschutzfaktor LSF 50) aufzutragen.

Was macht Sonnencreme mit der Haut?

Wie schützen Sonnenschutzmittel vor der UV -Strahlung? Sonnencremes und -lotionen enthalten lösliche (chemische, organische) und/oder unlösliche (physikalische, mineralische) UV -Filter. Die löslichen Filter absorbieren UV -Strahlung und geben sie als energieärmere, langwelligere Wärmestrahlung wieder ab.

Warum bekomme ich im Urlaub Pickel?

Kaum am Strand verderben oft Pickelchen die Ferienlaune. Die Gründe: "Wärme und UV-Strahlung regen die Durchblutung der Haut an, das kann zu Unreinheiten führen", so Expertin Blahr. Und: UV-Strahlen verdicken die Hornschicht der Oberhaut. Dermatologin Ogilvie: "Das fördert Pickel."

Ist Salzwasser gut für Pickel?

Gründliche Reinigung und ein regelmäßiges Peeling sind daher absolut notwendig, um Pickeln entgegenzuwirken. Salzwasser sorgt dafür, dass abgestorbene Hautschüppchen schneller abgetragen werden und regt gleichzeitig die Zellneubildung an.