Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist G12 EVO?
  2. Was ist G12+?
  3. Kann man g12evo und G13 mischen?
  4. Sind Kühlflüssigkeiten mischbar?
  5. Kann man Kühlerfrostschutz mischen?
  6. Was passiert wenn man Kühlmittel mischt?

Was ist G12 EVO?

EVO G 12++ ist ein auf Basis von Ethylenglycol aufgebautes Vollkonzentrat Kühlerschutz- und Wärmeübertragungsmittel mit einem Silicium Additiv-Paket, für den Sommer- und Winterbetrieb, das wartungsfreien Schutz gegen Frost, Überhitzung und Rostbildung ermöglicht (Longlife Kühlerschutz).

Was ist G12+?

Danach kam G12++ (entspricht Glysantin G40), welches bei VW/Audi in allen Fahrzeugen verfüllt wurde und gegenüber G12+ folgende Vorteile besitzen soll: besserer Korrosionsschutz, höherer Siedepunkt (135°C), bessere Wärmeableitung, Lebensdauerfüllung für Grauguss- und Alumotoren.

Kann man g12evo und G13 mischen?

das G13 ist mit G12 EVO mischbar, jedoch soll sich wohl der Korrosionsschutz verschlechtern.

Sind Kühlflüssigkeiten mischbar?

Viele Hersteller haben eigene Anforderungen an ein Kühlmittel formuliert, welche in verschiedenen Standards festgehalten wurden. Ein ganz entscheidender Punkt ist aber, dass diese Mittel nicht alle untereinander mischbar sind! Im schlimmsten Fall können durch das Mischen verschiedener Kühlmittel Motorschäden entstehen.

Kann man Kühlerfrostschutz mischen?

Verschiedene Arten von Kühlerfrostschutz, selbst Kühlerfrostschutzmittel gleicher Farbe, sollten von Laien auf keinen Fall miteinander vermischt werden. Der Grund hierfür ist, dass bei bestimmten Mischungen aggressive Säuren entstehen können.

Was passiert wenn man Kühlmittel mischt?

Kühlmittel – Grün, Rot, Blau Es ist dringend dazu geraten, bei der vorhanden Farbe zu bleiben. Keinesfalls sollten die Farben gemischt werden. Die Additive in den Frostschutzmitteln können miteinander reagieren und der inneren Zerstörung des Motors Vorschub leisten.