Inhaltsverzeichnis:

  1. Welcher Bohrer ist der beste für Edelstahl?
  2. Was sind Edelstahlbohrer?
  3. Kann man in Edelstahl bohren?
  4. Wie bohrt man durch Edelstahl?
  5. Warum kleiner Bohrer hohe Drehzahl?
  6. Welche Drehzahl bei Edelstahl?
  7. Wie berechnet man die Drehzahl beim Bohren?

Welcher Bohrer ist der beste für Edelstahl?

HSS-E Besonders gut eignet sich für eine Edelstahl-Bohrung ein HSS-E. Das ist ein Bohrer, der mit Kobalt beschichtet ist. Mit dieser Beschichtung ist eine viel höhere Lebensdauer garantiert als mit einem konventionellen Edelstahlbohrer.

Was sind Edelstahlbohrer?

Der Edelstahlbohrer ist ein Werkzeug um Bohrlöcher in besonders harte Werkstoffe, wie Edelstahl und legierte Stähle, zu bohren. ... Edelstahlbohrer sind in der Regel spiralförmig und bestehen aus der Legierung Hochleistungsschnellstahl (HSS) mit zusätzlichem Kobalt Anteil oder Vollhartmetall (VHM).

Kann man in Edelstahl bohren?

Für den Werkstoff Edelstahl ist der Spiralbohrer Typ H am besten geeignet. Die meisten Bohrer dieses Typs sind aus Hochleistungsschnellschnittstahl (HSS) gefertigt, Bohrer aus Chrom-Vanadium-Stahl (CV-Stahl) oder Hartmetall finden sich allerdings ebenso in der Kategorie H.

Wie bohrt man durch Edelstahl?

Für den Werkstoff Edelstahl ist der Spiralbohrer Typ H am besten geeignet. Die meisten Bohrer dieses Typs sind aus Hochleistungsschnellschnittstahl (HSS) gefertigt, Bohrer aus Chrom-Vanadium-Stahl (CV-Stahl) oder Hartmetall finden sich allerdings ebenso in der Kategorie H.

Warum kleiner Bohrer hohe Drehzahl?

Regel 1: je kleiner der Durchmesser, desto schneller. Im Zusammenhang mit Drehzahlen beim Bohren fällt schnell mal das Wort „Schnittgeschwindigkeit“. ... Mehr wäre auch nicht nötig, denn die Schnittgeschwindigkeit eines Werkzeuges bestimmt, zusammen mit dessen Durchmesser, die benötigte Drehzahl.

Welche Drehzahl bei Edelstahl?

Die richtige Drehzahl beim Bohren von Edelstahl
Durchmesser Bohrer (mm)Drehzahl (U/min)
1,51.250
3800
5630
10450

Wie berechnet man die Drehzahl beim Bohren?

  1. Drehzahltabelle für Spiralbohrer aus HSS in DIN 338, 3.
  2. Bei der Berechnung der Drehzahlen gelten folgende Formeln.
  3. Drehzahl = n (Umdrehungen pro Minute 1/ min )
  4. Schnittgeschwindigkeit = Vc ( Meter pro Minute = in m/min )
  5. Durchmesser = D ( Ø in mm )
  6. Für die Drehzahlberechnung gilt folgende Formel D = Vc x 1000.