Inhaltsverzeichnis:

  1. Was bedeutet beidseitig sperrbar?
  2. Was bedeutet beidseitig schließbar?
  3. Was ist eine Gefahrenfunktion bei Schließzylindern?
  4. Was ist eine Not und Gefahrenfunktion?
  5. Was ist Not und Gefahrenfunktion?
  6. Was bedeutet mit Gefahrenfunktion?
  7. Was heisst bei den Profilzylindern Gefahrenfunktion?

Was bedeutet beidseitig sperrbar?

Beidseitig sperrbar oder Not- und Gefahrenfunktion Natürlich ist jeder Doppelprofilzylinder beidseitig sperrbar. Wenn aber auf einer Seite der Schlüssel steckt ist es bei vielen Exemplaren unmöglich auf der anderen Seite mit einem Zweitschlüssel zu sperren. Dies mag für manche eine gewünschte Eigenschaft darstellen.

Was bedeutet beidseitig schließbar?

Beidseitig schließbar ist z.B. ein Doppelzylinder im Gegensatz zu einem Halbzylinder, und alle Schlösser, die von innen und außen geschlossen werden können.

Was ist eine Gefahrenfunktion bei Schließzylindern?

Die Gefahrenfunktion erlaubt also das beidseitige Betätigen von Doppel-Schließzylindern mit einem Schlüssel auch dann, wenn auf der jeweils anderen Seite bereits ein Schlüssel steckt. ...

Was ist eine Not und Gefahrenfunktion?

Bei der Not- und Gefahrenfunktion (auch N+G genannt) handelt es sich um eine besondere Bauart des Profilzylinders. Anders als bei herkömmlichen Profilzylindern bietet diese Bauart einen entscheidenden Vorteil – der Zylinder im Türschloss lässt sich selbst dann von Außen betätigen, wenn von Innen ein Schlüssel steckt.

Was ist Not und Gefahrenfunktion?

Ist ein Schließzylinder mit einer Not- und Gefahrenfunktion ausgestattet, kann von Außen auch dann auf- und zugeschlossen werden, wenn auf der Innenseite des Zylinders ein Schlüssel steckt.

Was bedeutet mit Gefahrenfunktion?

Die Gefahrenfunktion („GF“) oder Not- und Gefahrenfunktion bewirkt nach DIN 18252, dass "bei einem Profil-Doppelzylinder trotz einseitig verdreht steckendem Schlüssel von der gegenüberliegenden Seite mit einem zweiten zugehörigen Schlüssel geschlossen werden kann".

Was heisst bei den Profilzylindern Gefahrenfunktion?

Der Grund hierfür ist ganz einfach zu erklären: Steckt man ein Schlüssel von Außen in das Türschloss, blockiert der von Innen steckende Schlüssel das Öffnen. Ein Profilzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion, bietet, wie der Name schon sagt, Abhilfe bei Not und Gefahr.