Inhaltsverzeichnis:

  1. Was bedeutet Typ 11 bei Heizkörpern?
  2. Was bedeutet VC Profil?
  3. Welche Heizkörper Typen gibt es?
  4. Welche Heizkörper Anschlüsse gibt es?
  5. Was bedeutet VC Heizkörper?
  6. Was bedeutet Typ 21?

Was bedeutet Typ 11 bei Heizkörpern?

Die anderen Typklassen haben als Richtwerte folgende Tiefen, die allerdings je nach Bau- und Modelltyp abweichen: Typ 10 = 58 Millimeter. Typ 11 = 65 Millimeter. Typ 21 = 66 Millimeter.

Was bedeutet VC Profil?

Die Flachheizkörper Logatrend VC-Profil bieten mit ihrer horizontalen Bauform eine hohe Wärmeleistung. ... Die mehrlagigen profilierten Logatrend Flachheizkörper können mit weiteren modernen Wärmeerzeugern zu einen System kombiniert werden, um die Energieeffizienz zu steigern und somit laufende Energiekosten zu senken.

Welche Heizkörper Typen gibt es?

Heizkörpertypen – Diese Arten lassen sich unterscheiden
  • Plattenheizkörper.
  • Gliederheizkörper.
  • Röhrenheizkörper oder Badheizkörper.
  • Konvektor-Heizkörper.
  • Flächenheizungen.

Welche Heizkörper Anschlüsse gibt es?

Heizkörper werden in Kompaktheizkörper und Ventilheizkörper unterschieden. Bei Kompaktheizkörpern befinden sich die Anschlüsse an den vier Ecken des Heizkörpers, während bei Ventilheizkörpern zwei zusätzliche Anschlüsse mit eingebautem Ventil an der Unterseite zu finden sind.

Was bedeutet VC Heizkörper?

Baureihe VC-Plan mit werkseitig integrierter Ventilgarnitur, voreingestelltem Einbauventil sowie Blind- und Entlüftungsstopfen für schnellen und unauffälligen Anschluss von unten.

Was bedeutet Typ 21?

Die Bezeichnung Typ 11, 21, 22 oder 33 wird bei Flachheizkörpern, auch als Universal-, Kompakt-, Plan- oder Ventilheizkörper verwendet. Sie gibt an wie viel Heizplatten bzw. Konvektoren in dem jeweiligen Artikel verbaut sind.