Inhaltsverzeichnis:

  1. Für was ist Braunovidon Salbe?
  2. Ist Braunovidon rezeptpflichtig?
  3. Was macht Braunovidon?
  4. Was bewirkt Jod Salbe?
  5. Wann nimmt man Braunovidon?
  6. Wie wendet man Betaisodona Lösung an?
  7. Was ist Pyolysin?
  8. Was bringt Betaisodona?

Für was ist Braunovidon Salbe?

Die Braunovidon Salbe eignet sich zur Behandlung von Decubitus, Ulcus crusis, oberflächlichen Wunden und Verbrennungen, infizierter und superinfizierten Dermatosen.

Ist Braunovidon rezeptpflichtig?

Braunovidon Salbe von B. Braun Melsungen AG ist ein Mittel zur Wunddesinfektion. Braunovidon Salbe ist in den Packungsgrößen zu 250 g g erhältlich. Diese Salbe ist frei verkäuflich also ohne Rezept in Ihrer Apotheke verfügbar.

Was macht Braunovidon?

Braunovidon Salbe dient zur wiederholten, zeitlich begrenzten Anwendung als Antiseptikum bei geschädigter Haut, wie z.B. Decubitus (Druckgeschwür), Ulcus cruris (Unterschenkelgeschwür), oberflächlichen Wunden und Verbrennungen, infizierten und superinfizierten Hauterkrankungen.

Was bewirkt Jod Salbe?

Es handelt sich um eine Salbe mit keimabtötendem Effekt. Sie ist speziell für die Behandlung von Haut und Wunden geeignet. Die antiseptische Wirkung schützt vor Infektionen bestehender Wunden und fördert so die Heilung. Bei bereits infizierten Hautstellen bekämpft es die Entzündung.

Wann nimmt man Braunovidon?

Braunovidon Salbe dient zur wiederholten, zeitlich begrenzten Anwendung als Antiseptikum bei geschädigter Haut, wie z.B. Decubitus (Druckgeschwür), Ulcus cruris (Unterschenkelgeschwür), oberflächlichen Wunden und Verbrennungen, infizierten und superinfizierten Hauterkrankungen.

Wie wendet man Betaisodona Lösung an?

Wenden Sie das Arzneimittel entweder in verdünnter Form (Spülungen, Waschungen, Bäder) oder unverdünnter Form (antiseptische Wundbehandlung) an. Die Anwendung sollte bis zum Abklingen der Symptome fortgesetzt werden. Ohne ärztlichen Rat sollte das Arzneimittel nicht länger als 5 Tage angewendet werden.

Was ist Pyolysin?

Pyolysin-Salbe ist eine Creme zur Wundbehandlung. Pyolysin-Salbe wird aufgrund von Erfahrungswerten bei oberflächlichen Wunden angewendet, z.B. ergänzend bei Unterschenkelgeschwüren.

Was bringt Betaisodona?

Betaisodona-Produkte sind effektive Desinfektionsmittel (Antiseptika). Sie bekämpfen ein breites Spektrum von Erregern und wirken so gegen Hautinfektionen und unterstützen die Wundheilung.