Inhaltsverzeichnis:

  1. Sind LCD Fernseher gut?
  2. Wie LCD TV reinigen?
  3. Was bedeutet Crystal Display?
  4. Was muss ein neuer Fernseher alles haben?
  5. Wie reinigt man am besten den Monitor?

Sind LCD Fernseher gut?

LCD-Fernseher liefern generell strahlendere Bilder als Plasma-TVs, was in hellen Räumen Vorteile hat. In gut ausgeleuchteten Verkaufsräumen sehen LCD-Geräte deshalb oft besser aus als Plasma-Fernseher. ... Neue LCD-Fernseher besitzen immer öfter LEDs (lichtemittierende Dioden) als Lichtquelle.

Wie LCD TV reinigen?

Fernseher reinigen: Leichte Verschmutzungen mit feuchtem Tuch entfernen. Um nicht nur Staub, sondern auch Fingerabdrücke und Schlieren zu entfernen, empfehlen sich saubere Brillenputztücher oder Mikrofasertücher. Diese solltest du vor der Benutzung leicht mit klarem Wasser anfeuchten.

Was bedeutet Crystal Display?

Das Display von LCD-Fernsehern besteht in der Regel aus zwei Schichten. In der vorderen der beiden befinden sich flüssige Kristalle, daher der Name Liquid Crystal Display, kurz LCD. Durch elektrische Impulse werden die Flüssigkristalle angeregt und lassen so unterschiedlich viel Licht durch.

Was muss ein neuer Fernseher alles haben?

Die allerneuesten Qualitätsmerkmale sind "Quantum Dot" und "HDR". Auflösung Mindestens Full-HD muss ein Fernseher heute haben (19 Pixel). Viele neuere Geräte haben jedoch schon UHD (38 Pixel). Bildfrequenz Hier wird bei der Messung und den Hertz-Angaben gern getrickst.

Wie reinigt man am besten den Monitor?

Verwende keine Reiniger auf Alkohol- oder Ammoniak-Basis. Sie sind zu aggressiv und können die Schutzschicht des Monitors angreifen. Auch Glasreiniger, Scheuermittel oder Politur eignen sich nicht, da sie Schlieren oder Kratzer verursachen. Küchentücher oder Küchenschwämme sind zu rau, um Bildschirme damit zu reinigen.