Inhaltsverzeichnis:

  1. Ist auf dem Fahrrad Helmpflicht?
  2. Wo kauft man am besten einen Fahrradhelm?
  3. In welchem Land besteht Helmpflicht für Fahrradfahrer?
  4. Wann kommt die Helmpflicht für Radfahrer?
  5. Wann ist ein Fahrradhelm zu klein?

Ist auf dem Fahrrad Helmpflicht?

Nein, eine gesetzliche Helmpflicht existiert bei der Verkehrsteilnahme mit dem Fahrrad nicht. Ein Bußgeld kann daher nicht drohen, wenn Radfahrer auf den Helm verzichten. Warum ist es sinnvoll, freiwillig einen Helm zu tragen? Bei einem Unfall kann der Helm unter Umständen dazu beitragen, Verletzungen reduzieren.

Wo kauft man am besten einen Fahrradhelm?

Hier kann man überall gut einen Fahrradhelm kaufen:
  • Amazon*
  • ROSE Bikes*
  • Decathlon*
  • Fahrrad XXL*
  • Fahrrad24*
  • Sportscheck*
  • Lucky Bike*
  • Radwelt Shop*

In welchem Land besteht Helmpflicht für Fahrradfahrer?

In Spanien und der Slowakei ist das außerhalb geschlossener Ortschaften für alle Pflicht. In Estland, Litauen, Österreich, Tschechien, Kroatien, Schweden, Slowenien, Island und auch der Slowakei müssen Kinder und Jugendliche grundsätzlich einen Fahrradhelm tragen.

Wann kommt die Helmpflicht für Radfahrer?

Seit Jahren besteht eine hitzige Debatte darüber, ob eine Helmpflicht fürs Fahrrad in Deutschland eingeführt werden sollte. 2021 besteht hierzulande keine Helmpflicht – auch für Kinder nicht. Es folgen also keine Strafen laut StVO, wenn Sie ohne Helm auf dem Rad unterwegs sind.

Wann ist ein Fahrradhelm zu klein?

Die Vorderkante des Helmes sollte nach der Einstellung seiner Riemen mit den Augenbrauen auf einer Höhe liegen. Sitzt er höher, ist die Stirn bei einem Sturz nicht richtig geschützt. Am Nacken hingegen darf der Helm nicht zu tief sitzen, damit die Bewegungsfreiheit des Fahrers gewährleistet wird.