Inhaltsverzeichnis:

  1. Was braucht man um ein iPhone zu benutzen?
  2. Wie richte ich mein iPhone richtig ein?
  3. Wie richtet man ein iPhone ein?
  4. Was kann man mit dem iPhone alles machen?
  5. Wie komme ich beim iPhone 12 zurück?
  6. Welches iPhone mit AirPods?

Was braucht man um ein iPhone zu benutzen?

Die Grundvoraussetzungen dafür ist ein gutes WLAN und eine gültige SIM-Karte, denn ein neues iPhone muss man damit aktivieren. Meistens kommt das neue iPhone aufgeladen an, so muss das Gerät nicht gleich an die Steckdose.

Wie richte ich mein iPhone richtig ein?

iOS 11 und höher: Neues iPhone einrichten und Daten übertragen
  1. Schalten Sie Ihr neues iPhone an und legen Sie das alte Gerät daneben oder darauf. ...
  2. Als Nächstes wählen Sie "Fortfahren", sofern die richtige Apple-ID angezeigt wird. ...
  3. Die Kamera des alten iPhones kann nun die Animation auf dem neuen Endgerät einscannen.

Wie richtet man ein iPhone ein?

Führe andernfalls folgende Schritte durch:
  1. Gerät einschalten. ...
  2. Bei weiterem Gerät Schnellstart verwenden. ...
  3. Gerät aktivieren. ...
  4. Face ID oder Touch ID einrichten und einen Code erstellen. ...
  5. Daten wiederherstellen oder übertragen. ...
  6. Melde dich mit der Apple-ID an. ...
  7. Automatische Updates aktivieren und andere Funktionen konfigurieren.

Was kann man mit dem iPhone alles machen?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem iPhone auch bisher unbekannte Funktionen nutzen können.
  1. Erstellen von persönlichen Anruf-Antworten. ...
  2. Mit „Erinnerung“ Anrufe überspringen. ...
  3. In Garageband eigene Klingeltöne erstellen. ...
  4. Individuelle Vibrationsalarme einrichten. ...
  5. Während einer Videoaufnahme gleichzeitig Fotos schießen.

Wie komme ich beim iPhone 12 zurück?

Habt ihr iOS 14 auf eurem iPhone 12 oder einem anderen Apple-Handy aufgespielt, könnt ihr die "Back Tap"-Funktion ganz einfach aktivieren. Geht dafür in eure Einstellungen und wählt "Bedienungshilfen" aus. Unter dem Menü-Punkt "Tippen" findet ihr schon die neue Funktion. Auf Deutsch heißt sie "Auf Rückseite tippen".

Welches iPhone mit AirPods?

Die Kopfhörer sind kompatibel mit den meisten Bluetooth-fähigen Geräten, für die volle Funktionalität ist jedoch ein iPhone, iPad oder iPod touch mit mindestens iOS 10.2, eine Apple Watch mit mindestens watchOS 3 oder ein Mac mit mindestens macOS Sierra erforderlich.