Inhaltsverzeichnis:

  1. Wo kann ich reinen Alkohol kaufen?
  2. Welche Verbindung ist ein Alkohol?
  3. Welcher Alkohol ist giftig?
  4. Wie sieht Alkohol aus?
  5. Welche Stoffe sind im Alkohol enthalten?

Wo kann ich reinen Alkohol kaufen?

Reinen Alkohol in Apotheken kaufen
  • Alkohol in der Apotheke gibt es in verschiedenen Formen. ...
  • Sie bekommen auch noch unvergällten Alkohol für kosmetische Zwecke, der aber ebenfalls nicht trinkbar ist.
  • Am wertvollsten ist unvergällter, reiner Alkohol für Speisen und Getränke, teilweise auch Weingeist genannt.

Welche Verbindung ist ein Alkohol?

Äthylalkohol Ethanol ist eine farblose, leichtentzündliche, stechend riechende Flüssigkeit, die umgangssprachlich als Alkohol bezeichnet wird. Auf ältere Nomenklaturen gehen die Bezeichnungen Äthanol, Äthylalkohol oder Ethylalkohol zurück. Umgangssprachlich werden auch die noch älteren Namen Weingeist und Spiritus benutzt.

Welcher Alkohol ist giftig?

Methanol ist die einfachste chemische Verbindung aus der Reihe der Alkohole. Die farblose Flüssigkeit ist giftig, kann blind machen und ist nicht zu verwechseln mit Ethanol, dem trinkbaren Alkohol. Bereits wenige getrunkene Milliliter Methanol können zu einer Vergiftung führen.

Wie sieht Alkohol aus?

Ethanol ist eine farblose, leichtentzündliche, stechend riechende Flüssigkeit, die umgangssprachlich als Alkohol bezeichnet wird. Auf ältere Nomenklaturen gehen die Bezeichnungen Äthanol, Äthylalkohol oder Ethylalkohol zurück.

Welche Stoffe sind im Alkohol enthalten?

Wenn von Alkohol gesprochen wird, ist meist Ethanol (oder veraltet „Äthylalkohol“) gemeint. Die chemische Formel von Ethanol lautet C2H5OH. Es gibt auch andere Alkohole, wie Methanol oder Glykol, diese sind jedoch hochgiftig und nicht trinkbar.