Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie funktionieren Balkonkasten mit Bewässerungssystem?
  2. Wie funktioniert Blumenkasten mit Wasserspeicher?
  3. Welches sind die besten Balkonkasten?
  4. Was unten in Blumenkasten?
  5. Wie kann ich meine Blumen im Urlaub bewässern?

Wie funktionieren Balkonkasten mit Bewässerungssystem?

Blumenkästen mit Wasserspeicher haben einen doppelten Boden, so entsteht unter dem eigentlichen Pflanzgefäss genug Platz um den Wasservorrat einzufüllen. Durch Öffnungen im Blumenkasten können sich die Pflanzen dann das benötigte Wasser über die Wurzeln direkt aus dem Wasserreservoir ziehen.

Wie funktioniert Blumenkasten mit Wasserspeicher?

Das Prinzip ist bei allen Modellen ähnlich: Das äußere Gefäß dient als Wasserspeicher und fasst in der Regel mehrere Liter. Über den Füllstand gibt ein Wasserstandsanzeiger Auskunft. Im inneren Kasten befindet sich das eigentliche Pflanzgefäß mit den Balkonblumen und der Pflanzerde.

Welches sind die besten Balkonkasten?

Balkonkästen Testsieger 2021
  • Lechuza "BALCONERA Cottage 80" Bewertung: 5 von 5 Sternen. ...
  • Alpfa Blumenkasten Blumenkübel Balkonkasten mit Wasserspeicher. Bewertung: 4.5 von 5 Sternen. ...
  • Pflanzgefäß Corsica Flower Bridge. Bewertung: 4.5 von 5 Sternen. ...
  • Elho Green Basics Balkonkasten Allin1 70.

Was unten in Blumenkasten?

Eine Drainage Schicht von 3-5 cm im unteren Teil des Blumenkastens sorgt dafür das überschüssiges Wasser (durch Regen oder übermässiges gießen verursacht) optimal ablaufen kann. Wie bereits beschrieben ist dies wichtig um Staunässe zu verhindern und die Wurzeln eurer Pflanzen vor zu viel Feuchtigkeit zu schützen.

Wie kann ich meine Blumen im Urlaub bewässern?

Zimmerpflanzen mit hohem Wasserbedarf können in der Badewanne oder alternativ in der Spüle der Küche versorgt werden. Dafür die Wanne oder das Becken ein paar Zentimeter hoch mit Wasser füllen, ein Handtuch hineinlegen und darauf die Pflanzen ohne Übertopf stellen.