Inhaltsverzeichnis:

  1. Wann Anzucht ins Gewächshaus?
  2. Was bringt ein Mini Gewächshaus?
  3. Wie funktioniert Mini Gewächshaus?
  4. Kann man Kohlrabi ins Gewächshaus Pflanzen?
  5. Wo Mini Gewächshaus aufstellen?
  6. Warum platzt Kohlrabi im Gewächshaus?
  7. Welches Gemüse kann man im Gewächshaus anbauen?
  8. Warum spaltet sich der Kohlrabi?
  9. Warum reissen Kohlrabi auf?

Wann Anzucht ins Gewächshaus?

Im warmen Anzuchthaus wird mit den ersten Aussaaten begonnen. Damit man Ende Februar/Anfang März Kohlrabi-, Salat- oder Rettich-Jungpflanzen für die ersten Pflanzungen ins Kalthaus hat, muss man im Januar aussäen.

Was bringt ein Mini Gewächshaus?

Ein Zimmergewächshaus oder Mini-Gewächshaus wird für die Anzucht von Keimlingen, Setzlingen oder Jungpflanzen verwendet. Es besteht mindestens aus einer Bodenschale und einem lichtdurchlässigen Deckel. Die Bodenschale wird mit Erde gefüllt, in dieser werden dann die Keimlinge oder Samen angezüchtet.

Wie funktioniert Mini Gewächshaus?

Das Minigewächshaus funktioniert nach dem Prinzip des Treibhauseffektes eines herkömmlichen Gewächshauses. Hierbei dringt die Sonnenstrahlung durch das Dach des Gewächshauses ein, trifft auf den Boden und erwärmt diesen.

Kann man Kohlrabi ins Gewächshaus Pflanzen?

Früh-Kohlrabi im Gewächshaus eignen sich sehr gut für den frühen Anbau. Sie haben eine kurze Vegetationszeit von nur acht bis zehn Wochen und können als Vor- und Nach-Kultur gezogen werden. Sie sind pflegeleicht aber nährstoff- und wasserhungrig.

Wo Mini Gewächshaus aufstellen?

Auf dem Balkon Ein wirklich guter Ort für dein Mini-Gewächshaus ist auf jeden Fall der Balkon. Egal ob dieser winzig klein oder riesengroß erscheint, aufgrund der Maße dieser kleinen Gewächshäuser passen sie im Normalfall problemlos auf jeden Balkon.

Warum platzt Kohlrabi im Gewächshaus?

Die Pflanzen haben einen sehr hohen Wassergehalt und brauchen entsprechend reichliche und kontinuierliche Wassergaben. Versiegt der Wassernachschub eine Zeit lang und setzt unvermittelt wieder ein, führt das dazu, dass die Knollen aufplatzen.

Welches Gemüse kann man im Gewächshaus anbauen?

Besonders beliebt sind Frühgemüse wie Spinat, Radieschen, Möhren und Tomaten. Aber auch Kürbis, Melonen und Zucchini sowie jegliche Salatsorten sind im Gewächshaus anzufinden. Basilikum, Petersilie, Majoran, Oregano und Dill sind nur einige der Kräuter, die Sie im Gewächshaus anpflanzen können.

Warum spaltet sich der Kohlrabi?

Die Pflanzen haben einen sehr hohen Wassergehalt und brauchen entsprechend reichliche und kontinuierliche Wassergaben. Versiegt der Wassernachschub eine Zeit lang und setzt unvermittelt wieder ein, führt das dazu, dass die Knollen aufplatzen.

Warum reissen Kohlrabi auf?

Wird er im Sommer wenig oder gar nicht gegossen und regnet es dann plötzlich, reisst die Frucht auf. Die Pflanzenzellen nehmen dann sehr viel Wasser auf, dehnen sich aus bis der Kohlrabi platzt. Um das zu vermeiden, sollte man das Gemüse unbedingt regelmäßig gießen.