Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist der Nachteil an den heutigen Verpackungen?
  2. Wie viel Gramm hat Karton?
  3. Was ist hartpappe?
  4. Welche Vorteile haben Verpackungen?
  5. Was sind die Vorteile der Verpackung?
  6. Was ist Triplex Pappe?
  7. Wo kann man Pappe abgeben?

Was ist der Nachteil an den heutigen Verpackungen?

Nachteile: Papier, Karton und Pappe bilden unbeschichtet keine Barriere gegenüber Feuchtigkeit oder Sauerstoff. Recycelte Kartonagen enthalten oft unerwünschte Stoffe. Dazu zählen beispielsweise Mineralölbestandteile in Druckfarben von Zeitungen oder Bisphenol A aus Kassenbons.

Wie viel Gramm hat Karton?

Vielmehr bezeichnet sie das Gewicht pro Quadratmeter, also wie schwer ein Bogen des entsprechenden Papiers mit den Maßen 1 x 1 m ist. Deshalb spricht man in diesem Zusammenhang auch vom Flächengewicht. Im Allgemeinen werden Papiere ab 150 g/m2 als Karton bezeichnet, ab 600 g/m2 als Pappe.

Was ist hartpappe?

Die Hartpappe ist ein Karton der eine sehr hohe Dichte hat, er besteht aus mehreren Lagen die im feuchten Zustand aufgerollt werden und anschliessend als Bogenware in einer Presse gepresst werden und danach durch einen Trockner gehen.

Welche Vorteile haben Verpackungen?

Mit der richtigen Verpackung sechsmal sparen
  1. Einsparung Retourkosten. Wir haben für jedes Produkt die passende Verpackung, sei es für kleinteilige Artikel oder sperrige Güter. ...
  2. Einparung Lagerfläche. ...
  3. Einsparung Frachtvolumen. ...
  4. Einsparung Versandgewicht. ...
  5. Einsparung Verpackungsmaterial. ...
  6. Einsparung Personalkosten.

Was sind die Vorteile der Verpackung?

Eine Kunststoffverpackung wiegt weniger als eine Papierverpackung, und dieses geringere Gewicht sorgt für einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch beim Transport und somit entsteht weniger CO2-Ausstoß. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Transportkosten bei geringerem Gewicht reduziert werden.

Was ist Triplex Pappe?

Triplexpappe ist eine auf beiden Seiten weiß kaschierte Graupappe. Die Oberfläche ist hochweiß matt. Der Kern besteht aus einer zu 100% aus Altpapier gefertigten Graupappe.

Wo kann man Pappe abgeben?

Altpapier gehört in die blaue (in anderen Kommunen auch grüne) Tonne. Bei größeren Mengen von Papiermüll oder sperrigen Kartons können Sie den Abfall auch zu örtlichen Altpapiercontainern bringen.