Inhaltsverzeichnis:

  1. Wann Erstohrstecker wechseln?
  2. Wie lange muss man die Ohrringe nach dem Stechen drin lassen?
  3. Was tun bei frisch gestochenen ohrlöchern beachten?
  4. Wie bekomme ich die Gesundheitsstecker raus?
  5. Wie lange Erststecker?
  6. Warum muss man medizinische Ohrringe tragen?

Wann Erstohrstecker wechseln?

Lass den Ohrstecker 6 Wochen durchgehend im Ohr (12 Wochen im Knorpelbereich). Nach 6 Wochen (Ohrläppchen) oder 12 Wochen (Ohrknorpel) kann der Ohrstecker durch einen Nachfolge-Ohrstecker ersetzt werden.

Wie lange muss man die Ohrringe nach dem Stechen drin lassen?

Lass die Erstohrstecker mindestens 6 Wochen im Ohrläppchen, ohne sie herauszunehmen. Im Knorpelbereich lässt du die entsprechenden Stecker mindestens 12 Wochen ununterbrochen im Ohr. Nach 6 Wochen (beim Ohrläppchen) bzw.

Was tun bei frisch gestochenen ohrlöchern beachten?

Vermeiden Sie den Kontakt des frisch gestochenen Ohrlochs mit Haarspray, Shampoo, Seife oder ähnlichen Präparaten. Nach der Haarwäsche sollte das Ohr mit klarem Wasser abgespült und danach mit der Desinfektionsspray, After Piercing Lotion oder Pflegegel wie oben beschrieben gepflegt werden.

Wie bekomme ich die Gesundheitsstecker raus?

Desinfizieren Sie die Gesundheitsstecker vor dem Entfernen vorne und hinten mit Hautdesinfektionsmittel. Bevor Sie die Stecker öffnen, sollten Sie sie vorsichtig drehen und dann die Stecker öffnen. Nehmen Sie die Stecker nun behutsam heraus.

Wie lange Erststecker?

Wie lange muss ich die Erststecker drin lassen? Lassen Sie die Erststecker mindestens 6 Wochen im Ohr, ohne sie herauszunehmen. Im Knorpelbereich lassen Sie die entsprechenden Stecker mindestens 12 Wochen ununterbrochen im Ohr. Nach 6 Wochen (beim Ohrläppchen) bzw.

Warum muss man medizinische Ohrringe tragen?

Welche Vorteile haben medizinische Ohrringe? Entsprechend der europäischen Nickelverordnung beinhalten medizinische Ohrringe keinerlei Nickel. Natürlich erfüllen die Ohrringe auch die amerikanischen FDA-Richtlinien. Medizinische sind aus hautfreundlichen Materialien gefertigt und gelten als anti-allergen.