Inhaltsverzeichnis:

  1. In welchem Shampoo ist Arganöl?
  2. Welches Ogx Shampoo ist das beste?
  3. Wie viel Arganöl in die Haare?
  4. Ist Ogx Shampoo schädlich?
  5. Wie gut ist Ogx?

In welchem Shampoo ist Arganöl?

Das LOGONA GLANZ SHAMPOO verleiht spröden, stumpfen Haaren seidigen Glanz. Die vegane Glanz-Formel natürlichen Ursprungs mit Bio-Argan-Öl und milden Tensiden macht das Haar geschmeidig weich und optimiert die natürliche Haarstruktur. Für ein optimales Pflegeergebnis: Glanz Spülung Bio-Arganöl.

Welches Ogx Shampoo ist das beste?

"Argan Oil of Morocco" von OGX Wie "instyle.com" in einem Testbericht offenbart, sind die Shampoos der Linie "Argan Oil of Morocco" (deutsch: Arganöl aus Marokko) von OGX eine preisgünstige und dennoch hochwertige Wahl.

Wie viel Arganöl in die Haare?

Arganöl als Haarmaske: Geben Sie einige Tropfen Arganöl auf Ihre Handfläche und massieren Sie es gut in Kopfhaut und Haare ein. Nun die Haare in ein Handtuch wickeln und mindestens 30 Minuten einwirken lassen. Danach das Öl auswaschen. Zur intensiveren Wirkung kann das Öl auch über Nacht einziehen.

Ist Ogx Shampoo schädlich?

OGX Renewing Moroccan Argan Oil Shampoo Dieses OGX Shampoo finde ich besonders schlimm. Es enthält gleich zwei Silikone und Polyquaternium. Dazu kommen aggressive Konservierungs- und Farbstoffe.

Wie gut ist Ogx?

Das Öl hat mich am wenigsten begeistert von allen bisherigen OGX Produkten. Grundsätzlich finde ich es in seiner Wirkung gut, aber man muss sehr gut bei der Dosierung aufpassen. Durch den Pumpspender wird das Öl zwar sehr fein verteilt, aber meine Haare schauen bei diesem Öl schneller strähnig / fettig aus.