Inhaltsverzeichnis:

  1. Welchen Matratzen Härtegrad?
  2. Wie berechne ich den Härtegrad einer Matratze?
  3. Wie ermittle ich die richtige Matratze?
  4. Was macht man wenn man eine zu weiche Matratze hat?
  5. Wie kann ich meine Matratze härter machen?

Welchen Matratzen Härtegrad?

Matratzen Härtegrade im Überblick
HärtegradKörpergewicht
H2Bis 80 kg
H3 kg
H41 kg
1 weitere Zeile

Wie berechne ich den Härtegrad einer Matratze?

Wenn Sie unabhängig von unserem Rechner einmal den Härtegrad bestimmen möchten, können Sie sich folgende praktischen Formeln einfach einprägen: Körpergewicht in kg < (Körpergröße in cm – 100) → weich (H1 bis H2) Körpergewicht in kg = (Körpergröße in cm – 100) → mittel (H3)

Wie ermittle ich die richtige Matratze?

Schlafen Sie auf dem Rücken, stützt die Matratze idealerweise die Lendenwirbelsäule und den Nackenbereich. Sie sinken dort nicht zu tief ein, die natürliche S-Form der Wirbelsäule bleibt erhalten. Schlummern Sie auf der Seite, gibt eine gute Schlafunterlage an Schultern und Becken nach.

Was macht man wenn man eine zu weiche Matratze hat?

Matratze zu weich - was tun?
  1. Matratze umtauschen: Viele Anbieter gewähren bei Matratzen ein verlängertes Umtauschrecht. ...
  2. Lattenrost einstellen: Bei hochwertigen Lattenrosten können Sie den Härtegrad im Beckenbereich anpassen. ...
  3. Topper: In jedem Matratzengeschäft und auch im Internet finden Sie sogenannte Topper.

Wie kann ich meine Matratze härter machen?

Ein Topper kann bei diesem Problem Abhilfe schaffen. Topper sind spezielle Auflagen für die Oberfläche der Matratze und haben die Eigenschaft, dass sie den Härtegrad der gesamten Liegefläche anpassen. ... Auch für zu harte Matratzen gibt es entsprechende Topper, um den Härtegrad Deiner Matratze weicher zu machen.