Inhaltsverzeichnis:

  1. Welche Bürste ist am besten für Extensions?
  2. Was ist eine Extension Bürste?
  3. Auf was muss man achten mit Extension?
  4. Kann man Extensions bürsten?
  5. Wie kämme ich meine Haare mit Extensions?
  6. Was muss man bei Bonding Extensions beachten?
  7. Wie oft darf man Extensions kämmen?
  8. Wie kämmt man bondings?
  9. Kann ich mir die Haare mit Extensions über Kopf waschen?
  10. Kann man trockenshampoo bei Extensions verwenden?

Welche Bürste ist am besten für Extensions?

Bürsten aus das natürliche Material der Wildschweinborsten schont das eigenhaar besonders. Sie pflegt und massiert sanft deine Kopfhaut beim bürsten.

Was ist eine Extension Bürste?

Anders als die oft im Handel erhältlichen Bürsten, ist eine Extensions Bürste speziell aufgebaut. ... Sie gleiten sanft durch das Haar und schädigen die Verbindungsstellen zwischen dem Eigenhaar und den Extensions nicht.

Auf was muss man achten mit Extension?

Extensions werden immer partienweise gekämmt: erst die Spitzen, dann der Mittelteil und zum Schluss der Ansatz. Entscheidend ist, dass sich die einzelnen Strähnen nicht verknoten – deshalb die Haare über Nacht zu einem Zopf binden oder locker zu einer Hochsteckfrisur zusammennehmen.

Kann man Extensions bürsten?

Bürsten Sie Ihre Haare mindestens morgens und abends einmal durch, in jedem Fall aber vor und nach jedem Waschen der Extensions. Die Haare dürfen dabei aber nicht mehr nass oder feucht sein. ... Bürsten Sie besser nicht direkt über die Bondings, sonst könnte es schmerzhaft werden.

Wie kämme ich meine Haare mit Extensions?

Bitte kämmen oder bürsten Sie Ihr Haar nie im ganz nassen, sondern immer nur im feuchten oder angetrockneten Zustand! Gewelltes Haar sollte nur nach der Haarwäsche gebürstet werden, da bei zu häufigem Bürsten die Locken kraus werden. Für die morgendliche Pflege verwenden Sie lieber einen Afrokamm oder die Finger.

Was muss man bei Bonding Extensions beachten?

Extensions waschen – Bondings
  • Gehe zuerst mit den Fingern durch die Haare und kämme diese, solange sie noch trocken sind. ...
  • Benutze 1-2 Mal/Woche eine Haarkur. ...
  • Für ein optimales Ergebnis und um die Haare zu schonen, sollte man die Haare wenn möglich lufttrocknen lassen.

Wie oft darf man Extensions kämmen?

Die erste Regel im effektiven Kampf gegen Knoten heißt “kämmen, kämmen, kämmen”! Mindestens zweimal am Tag sollte Dein Haar mit einer speziellen Extensions-Bürste gekämmt werden. Die Borsten sind besonders schonend für Extensions. Niemals sollte mit Gewalt am Haar gerissen werden.

Wie kämmt man bondings?

Gehen Sie immer erst mit den Fingern durch die Haare, entwirren und ordnen Sie dabei die Bondings. Bürsten Sie anschließend die Spitzen und arbeiten sich dabei langsam weiter nach oben vor. Mit einer Hand können Sie außerdem die Haare kurz vor dem Ansatz festhalten, um einem Abreißen der Haarverlängerungen vorzubeugen.

Kann ich mir die Haare mit Extensions über Kopf waschen?

Ein absolutes No-Go ist das Haarewaschen über Kopf. Schluss mit Haare waschen über der Badewanne oder dem Waschbecken. Du solltest Deine Haare nur im Stehen waschen, also am besten unter der Dusche und zwar genauso häufig wie Dein eigenes Haar.

Kann man trockenshampoo bei Extensions verwenden?

Wir empfehlen Dir, ein spezielles Extensions-Shampoo und die passende Spülung zu nutzen, damit die Extensions ihre volle Strahlkraft behalten. Wenn es schnell gehen muss, kannst Du auch Trockenshampoo verwenden oder mit einem handelsüblichen Haarshampoo das Deckhaar waschen, die Extensions aber aussparen.