Inhaltsverzeichnis:

  1. Was sind Keltican Forte Kapseln?
  2. Ist Keltican Forte ein Arzneimittel?
  3. Was ist in Keltican drin?
  4. Ist Keltican Forte verschreibungspflichtig?
  5. Ist Keltican Forte rezeptpflichtig?
  6. Was ist in Keltican forte enthalten?
  7. Welche Medikamente bei Nervenschmerzen?
  8. Was bedeutet Keltican?

Was sind Keltican Forte Kapseln?

Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen.

Ist Keltican Forte ein Arzneimittel?

Keltican® forte ist kein Arzneimittel, sondern ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) und zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt.

Was ist in Keltican drin?

Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien (bilanzierte Diät). Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172.

Ist Keltican Forte verschreibungspflichtig?

Nein, Keltican® forte ist nicht verschreibungspflichtig.

Ist Keltican Forte rezeptpflichtig?

Nein, Keltican® forte ist nicht verschreibungspflichtig.

Was ist in Keltican forte enthalten?

Was ist in Keltican forte enthalten Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose Hydroxypropylmethylcellulose Natriumsalze von Uridinmonophosphat Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren Füllstoff Siliciumdioxid Folsäure Cyanocobalamin Farbstoff E 172. Keltican forte ist gluten- und lactosefrei.

Welche Medikamente bei Nervenschmerzen?

Klassische Schmerzmittel, wie Ibuprofen oder Paracetamol, zeigen bei Nervenschmerzen oft keine zufriedenstellende Wirkung. Meist erfolgt die Therapie daher mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln: Dazu gehören unter anderem Gabapentin, Amitriptylin und Duloxetin.

Was bedeutet Keltican?

Keltican® forte ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien bestimmt.